Samstag, 25. Dezember 2010

Donnerstag, 23. Dezember 2010

23. Dezember


Glücklich ist, wer seine Wünsche in
das rechte Verhältnis zu seinen Mitteln zu bringen vermag.
Johann Heinrich Pestalozzi

Mittwoch, 22. Dezember 2010

22. Dezember


Jeder kann wütend werden, das ist einfach.
Aber wütend auf den Richtigen zu sein,
im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.
Aristoteles

Dienstag, 21. Dezember 2010

21. Dezember


Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist,
habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
Voltaire

Montag, 20. Dezember 2010

20. Dezember


Man braucht den Mut, Dinge zu ändern, die man ändern kann,
die Einsicht, Dinge zu akzeptieren, die man nicht ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Sonntag, 19. Dezember 2010

19. Dezember


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky

Samstag, 18. Dezember 2010

18. Dezember


Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt,
dass er ihm noch den Winter wärmt.
Alfred Polgar

Freitag, 17. Dezember 2010

17. Dezember


S'hed gschneit, s'hed gscneit, juheirassa
S'hed geschneit die ganzi Nacht
Drum legged d'Chinde d'Hänsche a
Und los goht's mit de Schneeballschlacht.

De Fritz schüsst mit aller Chraft
Ätsch, er hed niemer troffe
De Schnee liit jetzt ist Nachbar's Huus
Me loht halt au ned Feischter offe.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

16. Dezember


Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

und im Lauf vom Morge isch es immer schöner worde:

Mittwoch, 15. Dezember 2010

15. Dezember



Tu, was du kannst,
mit dem, was du hast
und dort, wo du bist
Franklin D. Roosevelt

Dienstag, 14. Dezember 2010

14. Dezember


Es schneielet, es schneielet
Es stürmt im ganze Land
En fiine, wiise Zuckerguss
Liit über Feld und Wald

Montag, 13. Dezember 2010

13. Dezember



Nimm dir Zeit zum Nachdenken, aber wenn die Zeit
zum Handeln kommt, hör auf mit Denken und geh los.

Andrew Jackson

Sonntag, 12. Dezember 2010

12. Dezember


Advent, Advent,
ein Lichtlein brennt,
erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier;
dann steht das Christkind vor der Tür.
unbekannter Verfasser

Samstag, 11. Dezember 2010

11. Dezember


Die meisten Probleme lösen sich von alleine.
Man darf sie nur nicht dabei stören!
(Altdeutsche Weisheit)

Oft machen wir uns Sorgen: was wäre wenn?
Wir malen uns scheinbare Probleme in den prächtigsten Farben aus und haben
schlaflose Nächte. Selten trifft es so ein, wie wir vorausgedacht haben.
Überlegen wir uns: was ist das Schlimmste, wenn das besagte Ereignis eintrifft?
Meistens ist das Schlimmste nicht so schlimm, so dass wir nicht fertig werden damit.

Kein Übel ist so groß wie die Angst davor.
(Weisheit des Lucius Annaeus Seneca)

Freitag, 10. Dezember 2010

10. Dezember



Zwei Wölfe
Indianische Weisheit


Eines Abends erzählte ein alter Cherokee seinem Enkel über den Kampf, der in den Menschen tobt.

Er sagte:
"Mein Sohn, es gibt einen Kampf zwischen zwei Wölfen in jedem von uns"

Einer der Wölfe ist böse
Er ist Zorn, Neid, Eifersucht, Kummer, Bedauern, Habgier, Arroganz Selbstmitleid, Beschuldigung, Feindseligkeit, Minderwertigkeitsgefühle, Lügen, falscher Stolz, Ueberheblichkeit und Egoismus.

Der andere Wolf ist gut
Er ist Freude, Friede, Liebe, Hoffnung, Gelassenheit, Bescheidenheit, Freundlichkeit, Güte, Menschlichkeit, Grosszügigkeit, Wahrheit, Mitgefühl und Vertrauen.

Der Enkel überlegte ungefähr eine Minute und fragte dann seinen Grossvater:
"Und welcher Wolf gewinnt?"

Der alte Cherokee gab zur Antwort:
"Derjenige, den Du fütterst."

Verfasser unbekannt

Donnerstag, 9. Dezember 2010

9. Dezember



Noch sind die Nächte dunkel,
die Tannen stehn im Wald,
doch leuchten in der Ferne
die Himmelssterne.
Das Christkind kommt bald.

Mittwoch, 8. Dezember 2010

8. Dezember



Salzbad als Muntermacher:
Als besonderer Muntermacher nach einem anstrengenden Tag gilt ein heisses Bad, dem 1 Kilogramm Speisesalz beigegeben wurde. Danach ins Bett und gute 30 Minuten schwitzen und entspannen. Dann unter die kalte Dusche.
aus dem Büechli:Oma's ganz geheime Schönheitstipps

Dienstag, 7. Dezember 2010

Montag, 6. Dezember 2010

6. Dezember



Samichläusli, Samichläusli
chum ine, mach es Kaffee- Päusli
Din Sack isch einewäg vill z'schwer
drum ässed mir ihn gschiider leer

Sonntag, 5. Dezember 2010

5. Dezember



Einen Fehler begangen haben und ihn nicht korrigieren: Erst das ist ein Fehler.
Konfuzius

Samstag, 4. Dezember 2010

Freitag, 3. Dezember 2010

3. Dezember



Diese Sicht von meinem Balkon aus auf den Kastanienbaum
ist mein Liebelingsblick!
Deshalb, gönne ich im Dezember jeden Tag allen meine Morgenaussicht.

Donnerstag, 2. Dezember 2010

2. Dezember



Freu Dich darüber, dass Du gestolpert bist,
Du hättest hinfallen können.

Mittwoch, 1. Dezember 2010

1. Dezember



Stets findet Überraschung da statt,
wo man's nicht erwartet hat.
Wilhelm Busch